Honorar

Als ich im Jahre 2009 mit meiner Herzensaufgabe gestartet bin, beschloss ich, es den Paaren zu überlassen, was ihnen meine Leistung wert ist. Manchmal klappte es gut, dass diejenigen, die mit kistenweise Schampus und viel Pomp heiraten mehr geben, als diejenigen, die studentische Selbstversorger sind. Aber mehrere Paare nutzen das Angebot schamlos aus oder dachten einfach: „Ne Stunde Reden, da passt doch nen Fuffi!“

Dass die Paare eine wahre Herzensleistung erhalten haben, die sie bis an ihr Lebensende erinnern werden und die zwischen 15 und 20 Stunden Zeit in Anspruch nimmt, ist manchen in dem Moment, wo ihr Sparradar anspringt, nicht so ganz bewusst.

Also entschied ich schweren Herzens, einen festen Betrag anzugeben. Allerdings hatte ich immer Schwierigkeiten,  mit breiter Brust meinen Preis zu nennen. Jetzt bekomme ich überall zu hören, dass ich viel zu günstig sei. Dass meine Leistung so nicht angemessen honoriert werden würde. Gerade im Vergleich zu Kolleginnen und Kollegen, die viel teuer, aber bestimmt auch nicht besser oder mit mehr Herzblut ihre Tätigkeit ausüben würden als ich.

Also ist dies jetzt mein Preis:

Eure ganz persönliche Hochzeitszeremonie nach Euren Wünschen, inklusive der Geschichte Eurer Liebe, sämtlicher Vorgespräche, Vermittlungen und Ratschläge kostet 990 Euro. Wenn Ihr außerhalb von Berlin heiraten solltet, würden noch 30 ct pro Kilometer für die Fahrtkosten obendrauf kommen.

Wenn Ihr möchtet, dass ich darüber hinaus Eure Hochzeitsfeier moderiere und vorher die Beiträge ordne und absegne oder in Eurem Sinne abschmetter, kostet das inklusive freier Trauung 1500 Euro.

Wenn Ihr tolle Menschen seid, die nicht über viel Geld verfügen, dürft Ihr mich trotzdem gerne anschreiben. Eigentlich würde ich mir nach wie vor wünschen, dass Paare mit einer 100000 Euro Hochzeit mehr zahlen, als die, die für 5000 Euro ihren großen Tag feiern, aber das ist wohl noch Zukunftsmusik…