img_56481Freunden stelle ich gerne folgende Frage, die ich mir auch selbst immer wieder beantworte: Wenn eine gute Fee vorbeikäme und Dir sagen würde, dass Du jede Arbeit bekommen könntest, die Du wolltest und das unabhängig von Erwägungen wie Geld und Ansehen, welche Beschäftigung würdest Du wählen?

(Bei der Antwort sollte man schon so ehrlich sein und nicht unbedingt Fußballprofi oder Filmstar wählen, wenn man nicht die nötigen Talente mitbringt.)

Die Antwort auf diese Frage ist, wenn man sich wirklich angemessen damit auseinandersetzt, höchstwahrscheinlich seine Berufung – die Tätigkeit, die man am Liebsten und damit auch am Besten von allen erdenklichen Tätigkeiten ausführen würde.

Im meinem Falle lautet die Antwort auf die Frage: Auf silbernen, goldenen und gerade geschlossenen Hochzeiten Freude geben! Freie Zeremonien durchführen und das Abendprogramm moderieren.

Ich liebe einfach jede Facette dieser Arbeit:

  • Die Lebensgeschichten von Menschen erfahren, sie zu interviewen, mit ihnen auf persönliche Weise zu sprechen.
  • Aus den Informationen eine Geschichte zu stricken, sie in meinem Kopf zu strukturieren und sie pointiert zu gestalten.
  • Die Geschichte dem Paar und seinen Gästen zu erzählen, sie zu berühren, sie zum Lachen und zu Tränen der Rührung zu bringen.
  • Ich liebe es, Publikum zu unterhalten.
  • Ich liebe es zu geben und Menschen ein Erlebnis zu schenken, das sie nie vergessen werden.

Deshalb mache ich diese Arbeit. Weil ich sie liebe, weil genau dies meine Leidenschaft ist, weil genau dies mein Talent ist!