Also, da muss ich doch erstmal einen großen Haufen Asche auf mein Haupt schmeißen, weil ich so so so lange nicht mehr von meinen nach wie vor wunderbaren Hochzeitserlebnissen geschrieben habe. Das soll sich jetzt ändern. Dabei gehe ich jetzt einfach mal nicht chronologisch vor, sondern berichte zunächst von einer Zeremonie, die gelungener kaum sein konnte. Nämlich von Silke und Kais in Niedersachsen.

Nachdem ich von Kais Trauzeugen und seiner Freundin, die wirklich ausnehmend nett waren, abgeholt wurde und in ein niedersächsisches Dorf hinein fuhr, machte es nicht im Geringsten den Eindruck, als dass es einen hübschen Ort zum Heiraten beherbergen würde. Aber, weit gefehlt. Wir fuhren auf einen Parkplatz eines privater Rittergutes und sahen herrliche alte Bäume, eine stimmungsvolle Ruine, Seen, weite Wiesen, ein Gutshaus und einen ausladenden Park. Wirklich toll. Kann ich jedem nur empfehlen, der in Niedersachsen heiraten möchte.

hochzeit-5Der Ort der Zeremonie war ebenfalls hervorragend gewählt. Hier ist er schön zu sehen. Silke und Kais sind wirklich ein tolles Paar mit hervorragendem Humor und ganz viel Liebe. Sehr stimmungsvoll war darüber hinaus, dass sie eine Sängerin engagiert hatten, die ich ebenso wärmstens jedem ans Herz legen kann. Nach ihrem Hallelujah hatte ich Gänsehaut, einen Kloß im Hals musste ich mich ordentlich zusammenreißen, um danach mit fester Stimme weiterreden zu können. Besonders schön fand ich es auch, dass sich die Beiden persönliche, sehr zu Herzen gehende Worte gesagt haben und dass darüber hinaus auch noch die Schwester von Silke sehr schön und amüsant gute Wünsche an die Beiden gerichtet hat. Ich kann jedem nur raten, entweder Freunde um gute Wünsche zu bitten und oder sie selber aneinander zu richten. Das verspricht maximale Emotionsübertragung : )

Der Ort der Party war ebenfalls toll. Im Autocorso inklusive anehängten Blechdosen am Brautpaar-Auto ging es zu einem trendigen Event-Ort, der sehr schön hergerichtet war. Dort sah man Silkes Liebe zum Detail. Für Kinder und Schleckermäuler standen verschiedenste Süßigkeiten bereit, es gab leckere Begrüßungscocktails, die Deko war geschmackvoll und besonders gelungen fand ich, dass vor den schicken Toiletten Fotos sämtlicher Gäste nebst Kurzbeschreibung geklebt waren. Hervorragende Idee! Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass die Party ebenfalls hervorragend war - die netten und lustigen Gäste ließen keine Unklarheit zu.

Sehr süß fand ich auch die vielen vielen Komplimente für die Zeremonie, besonders vonhochzeit-41 den Vätern des Brautpaares. Einer steckte mir überschwänglich ein Scheinchen zu und der Andere sagte, dass er noch nie in seinem Leben eine schönere Rede gehört hätte. Natürlich mache ich das Ganze nicht, um Lob einzuheimsen, aber schön ist es trotzdem, wenn es gut gefallen hat! Ich liebe diese Arbeit!